Unit 8.2

Adverbien der Art und Weise

Introduction

Das Adverb ist eine unveränderliche Wortart, die eine Situation, örtlich, zeitlich, gründlich  näher beschreibt.

Die Adverbien der Art und Weise sind auch Modaladverbien genannt.

Form

Modaladverbien modifizieren die Bedeutung eines anderen Wortes, meist eines Adjektivs oder eines anderen Adverbs. Im Gegensatz zu Adjektiven, beziehen sie sich also auf ein Verb und nicht auf ein Nomen.

Modaladverbien können am Satzanfang, in der Satzmitte oder am Ende stehen:

  • Subjekt + finites Verb + … + Modaladverb.
  • Subjekt + finites Verb + Modaladverb + …
  • Modaladverb + finites Verb + Subjekt + …

Einige Adverbien der Art und Weise sind: so, anders, gern, genauso

Einige adverbial verwenderte Adjektive sind: langsam, schön, rasch

Example

  1. Ich spiele Tennis gern.
  2. Du sprichst sehr gut Deutsch.
  3. Hoffentlich fahren wir mit unseren Eltern ski.

Use

Mit Adverbien der Art und Weise kann man beschreiben, wie etwas geschieht und wie jemand etwas macht.

Exercises


The exercises are not created yet. If you would like to get involve with their creation, be a contributor.


Lizenz

German Grammar A1 Level Copyright © 2018 books4languages. Alle Rechte vorbehalten.