Unit 12.2

Temporaladverbien und Zeitangaben

Zeitangaben

Download Download eBook Download ebook Print This Post Print This Post

Introduction

Temporaladverbien beschreiben, wann, wie lange oder wie oft jemand etwas macht. Mit der Zeitangabe wird ein Zeitraum festgelegt.

Form

Die Temporaldverbien beschreiben eine Handlung,  eine Person, eine Sache, einen Objekt in der Zeit.

Einige Temporaladverbien sind: heute, gestern, morgen, morgens, mittags, nie usw.

Zeitangaben sind temporale Adverbien oder die Angabe von Datum/Wochentag und Uhrzeit. Sie können in der Satzmitte oder am Satzanfang stehen. In der Satzmitte stehen sie normalerweise direkt nach dem konjugierten Verb bzw. dem Subjekt oder nach dem Dativobjekt und vor anderen adverbialen Angaben.

Example

  • Ich gebe manchmal Mathematikunterricht zu den Studenten.
  • Gestern hatte ich eine Prüfung.
  • Meine Freundin lernt nie.

Use

Temporaladverbien beschreiben die zeitliche Umstände der Handlung, und geben einen zeitlichen Sinn zu einer bestimmten Aktivität.

Books4Languages feedback

Lizenz

German Grammar A1 Level Copyright © 2018 books4languages. Alle Rechte vorbehalten.