Unit 2.1

Verben mit Akkusativ

Verben

Download Download eBook Download ebook Print This Post Print This Post

Introduction

Die meisten Verben fordern eine Akkusativ-Ergänzung, auch Akkusativobjekt genannt.

Form

Das Verb bestimmt welche und wie viele Ergänzungen im Satz vorkommen müssen.

Das Bildung im Satz hat dieses Form:
Subjekt + Verb + Akkusativobjekt + weitere Angaben.

Verben, die immer vom Akkusativ begleitet werden:

  • Einige unpersönliche Verben mit Subjekt es (auf die dann nomalerweise ein dass-Satz oder eine Infinitivkonstruktion folgt).
  • Die meisten untrennbaren Verben mit den Vorsilben be-, ver-, zer-.
  • Der Ausdruck es gibt sowie haben (als Vollverb), auf die immer ein Akkusativ folgt.
  • Immer, wenn man nach dem Verb automatisch fragen würde „Ja wen/ was denn?”, weil der Satz ansonsten keinen Sinn ergibt/ nichts aussagt, ist ein Akkusativobjekt nötig.

Beispiele: backen, besuchen, brauchen, essen, haben, hören, machen, trinken, lesen…

Example

  • Es ist wahr, dass einige Menschen immer fröhlich sind.
  • Ich liebe dich.
  • Es gibt viele junge Menschen in dieser Stadt.
  • Ich verpasse mein Unterricht.

Use

Die meisten Verben nutzen eine Akkusativ–Ergänzung, auch Akkusativobjekt oder direktes Objekt genannt.

Books4Languages feedback

Lizenz

German Grammar A1 Level Copyright © 2018 books4languages. Alle Rechte vorbehalten.