Unit 2.1

Verben mit Akkusativ

Introduction

Die meisten Verben fordern eine Akkusativ-Ergänzung, auch Akkusativobjekt genannt.

Form

Das Verb bestimmt welche und wie viele Ergänzungen im Satz vorkommen müssen.

Das Bildung im Satz hat dieses Form:
Subjekt + Verb + Akkusativobjekt + weitere Angaben.

Verben, die immer vom Akkusativ begleitet werden:

  • Einige unpersönliche Verben mit Subjekt es (auf die dann nomalerweise ein dass-Satz oder eine Infinitivkonstruktion folgt).
  • Die meisten untrennbaren Verben mit den Vorsilben be-, ver-, zer-.
  • Der Ausdruck es gibt sowie haben (als Vollverb), auf die immer ein Akkusativ folgt.
  • Immer, wenn man nach dem Verb automatisch fragen würde „Ja wen/ was denn?”, weil der Satz ansonsten keinen Sinn ergibt/ nichts aussagt, ist ein Akkusativobjekt nötig.

Beispiele: backen, besuchen, brauchen, essen, haben, hören, machen, trinken, lesen…

Example

  • Es ist wahr, dass einige Menschen immer fröhlich sind.
  • Ich liebe dich.
  • Es gibt viele junge Menschen in dieser Stadt.
  • Ich verpasse mein Unterricht.

Use

Die meisten Verben nutzen eine Akkusativ–Ergänzung, auch Akkusativobjekt oder direktes Objekt genannt.

Exercises


The exercises are not created yet. If you would like to get involve with their creation, be a contributor.


Lizenz

German Grammar A1 Level Copyright © 2018 books4languages. Alle Rechte vorbehalten.