Unit 7.2

Should vs Ought to

Modal Verbs

Beide Should und Ought to gehören zu der Gruppe der Hilfsmodalverben, die keinen eigenen Sinn haben, aber sie modifizieren das Hauptverb, ändern ihre Bedeutung und geben mehr Details über das Handeln.

Should und Ought to wird verwendet, um Verpflichtung und Pflicht durch Beratung oder Empfehlungen auszudrücken. Sie können nicht so stark sein wie „Must“.

Grammatische Unterschiede zwischen Should und Ought to in den Affirmativen, Negativen und Befraglichen Formen:

Affirmative forms:

  • Should: Subject + should + infinitive + …
  • Ought to: Subject + ought to + infinitive + …

Negative forms:

  • Should: Subject + should + not + infinitive + …
  • Ought to: Subject + ought + not + to + infinitive + …

Interrogative forms:

  • Should: Should + subject + infinitive + …?
  • Ought to: Ought + subject + to + infinitive + …?

*Die Form ist immer gleich, auch für die dritte Person. In allen seinen Formen folgt Ought to ein Infinitiv.
Should folgt immer der Infinitiv des Verbes.

Should

  • We should go now. / We should to go now.
  • We shouldn’t go now.
  • Should we go now?

Ought to

  • We ought to go now. / We ought go now.
  • We oughtn’t to go now.
  • Ought we to go now?

Diese beiden modalverben haben eine sehr ähnliche Bedeutung und man kann eins mit dem anderen ersetzen. Allerdings Should wird viel häufiger verwendet und es ist weniger formell als Ought to. Ought to wird fast niemals in fragender und negativer Form verwendet.

Should und Ought to sind zwei Modalverben, die verwendet werden, um Verpflichtung und Pflicht durch Beratung oder Empfehlungen auszudrücken.

Sie unterscheiden sich in der Grammatik: Should wird von dem Infinitiv (ohne „zu“) gefolgt, Ought wird von to + Infinitiv gefolgt. Allerdings Ought to vor allem in seiner negativen und fragenden Form ist sehr ungewöhnlich im täglichen Gebrauch.

Sie unterscheiden sich auch in der Nutzung trotz beiden mit ähnlichen Bedeutung, Should wird häufiger verwendet und ist weniger formal als Ought to.

Zum Beispiel:
— „You should brush your teeth every day.“ – „You ought to brush your teeth every day.“ = Beide Sätze haben die gleiche Bedeutung, außer dass „should“ formaler ist.
— „You should to brush your teeth every day.“ – „You ought brush your teeth everyday. = Sie sind grammatikalischer anders.

Let’s revise this content within the [Form] section. Take a look at the [Example] section that shows its use within a context.

Lizenz

English Grammar A2 Level for German speakers Copyright © 2018 books4languages. Alle Rechte vorbehalten.

Dieses Buch teilen